Vorlesewettbewerb 2018

Am12.12.2018 kürte die Schönbein-Realschule ihre Schulsieger des Vorlesewettbewerbes.

Alle Mädchen und Jungen der Klassenstufe sechs fieberten mit ihren Kandidaten mit und spendeten Beifall für die gelungenen Beiträge.

Während Katharina eine spannende Szene aus „Luzifer - zu gut für die Hölle“ vorlas, fand Melissa mit einem Ausschnitt aus „Ostwind“ gespannte Zuhörer. Antonia las aus dem Buch „Sternenschweif: Der goldene Schlüssel vor“ und durch

Artems Vortrag über „Munkel Trogg: Der kleinste Riese der Welt“ konnten sich die Zuhörer in die Hauptfigur hineinversetzen. Auch Leon, der aus dem Buch „Die Zeitdetektive“ las, bekam Beifall von seinen Fans. Als Lena eine spannende

Szene aus „Harry Potter und der Stein der Weisen“ vortrug, wurde es mucksmäuschenstill in der Aula. Die Teilnehmer wurden durch Lenas Lesekunst regelrecht in das Buch hineingezogen.

Alle Klassensieger konnten sich über eine Urkunde des Börsenvereins und ein Lesezeichen freuen.

Die Siegerinnen Lena Bernt (6d) und Antonia (6e) erhielten einen Büchergutschein und werden unsere Schule in Reutlingen beim Kreisentscheid vertreten.