Zu Besuch in Strasbourg

Wir, die Französisch-Klassen 6, 7 und 9, waren mit den Lehrkräften Frau Kaiser, Frau Oesterlein, Frau Gonser und Herr Bremes für einen Tag in Strasbourg. Es ging schon um 7 Uhr morgens am Parkplatz der Schönbein-Realschule los. Von dort aus sind wir mit dem Bus drei Stunden nach Strasbourg gefahren. Dort angekommen, haben wir uns in jahrgangsgemischte Gruppen aufgeteilt, um die Stadtrallye zu machen. Anschließend haben wir gemeinsam das Münster besichtigt. Nach der Besichtigung haben wir eine Stadtführung mit dem petit-train gemacht. Dann gab es ein gemeinsames Picknick. Danach hatten wir zwei Stunden Freizeit, die wir in Gruppen verbrachten. Die Schülerinnen und Schüler kauften typische Sachen, wie Macarons, aber auch Souvenirs für daheim und für die Familie. Auf der dreistündigen Heimfahrt werteten die Lehrkräfte unsere Rallyes aus. Der Preis für die Gewinner war ein pain au chocolat. Der 1., 2. und 3. Platz erhielt einen Gutschien für ein Glas Sirup. Am Ende des Tages waren alle glücklich und um eine Erfahrung reicher.

Floriana, Valmire, Lena, Lisa, Katarina & Halime (Klasse 9b)